26. Sportwoche beim SVS vom 30. 7. Bis 8. 8. 2010

Der SV Stikelkamp lädt zur 26. Sportwoche vom 30.7. bis zum 8.8.2010
Die Einstimmung auf die Sportwoche beginnt allerdings schon einen Tag zuvor am Donnerstag den 29.7. Ab 19 Uhr wird bei geladener Prominenz der sehr aufwändig neu angelegte Sportplatz nach über einjähriger Sperre wieder für den Spielbetrieb freigegeben. Das erste Spiel auf dem „englischen Rasen“ steht unseren meisterlichen Damen zu, die dann ab 19:30 Uhr gegen Nortmoor II antreten.
In der Sportwoche dreht sich viel um den Fußball, der in Turnieren der I., II. und Alten Herren, sowie Altlia so einige Male getreten werden wird. Eine besondere Erwähnung soll die Ausspielung des Samtgemeindepokals am Donnerstag den 5.8. ab 18:30 Uhr, sowie die Turniere der Betriebsmannschaften (Freitag 30.7. ab 18:30 Uhr) und Hobbymannschaften (Samstag 31.7. ab 17 Uhr) finden. An den Abenden von 18 bis 20 Uhr wird die Torschussstärke mittels Radar vermessen (außer letzten Sonntag). Für 1 Euro darf dreimal der Ball getreten werden. Der Erlös geht in die Jugendarbeit des SV Stikelkamp. Eingeteilt wird in Kinder bis 12 und Erwachsene.
Am Samstag den 31.7. ist für 19 Uhr das Tauziehen für Straßen, Vereine und andere Interessierte angesetzt. Außerdem – zum ersten Mal im Programm – wird ab 13 Uhr ein Dodge-Ball Turnier ausgetragen. Hier besteht eine Mannschaft aus 6 Spielern mit mind. 2 weibliche Mitspielerinnen. 6 Softbälle dienen als Spielbälle. Die Spieldauer eines Spiels beträgt 6 Minuten. Die Spieler versuchen gegnerische Spieler abzuwerfen. Ein abgeworfener Spieler kann in das Spiel zurückkehren, wenn ein Spieler im Feld einen direkt geworfenen Ball der gegnerischen Mannschaft fängt.
Auf keinen Fall zu vergessen sind die Sportwochenabende insbesondere an den beiden Samstagen auch mit Kinderdisco von 18 bis 21 Uhr. Wir sind gespannt, ob der Grillmeister und der Schankwart auch diesmal bis in den frühen Morgen gut zu tun haben werden.
Der SVS freut sich auf Euch! Schaut vorbei; macht mit!

Sozial- und Pressewart
Frank Poppen

Donnerstag 29. 7. 2010

Einweihung des neuen (alten) Sportplatz. Anwesend waren Johann “Jonny” Schön vom NFV sowie unser Bürgermeister Hartmuth Junge. Das erste Spiel auf dem neuen Platz wurde zwischen den Damen des SVS und Nortmoor ausgetragen.

weitere Bilder

 

Freitag, 30. 7. 2010

Turnier für Betriebsmannschaften

18:30 Uhr Folgende Mannschaften sind gemeldet:
Deutsche Bundesbahn, Cordes & Gräfe, UKZ 1, UKZ 2, Enercon, Stahlbau Ihnen, Egbert Wilts, Lücht & Palm, van der Linde, VW

Gewinner des Turniers wurde im Endspiel gegen Stahlbau Ihnen mit einem 1:0 die Mannschaft von Lücht & Palm

LuechtUndPalm
Gewinner des Turniers der Betriebsmannschaften

van der Linde – Enercon (0:3)
Cordes & Gräfe – Deutsche Bundesbahn (1:1)
UKZ 1 – van der Linde (0:3)
Enercon  – Cordes & Gräfe (1:0)
UKZ 1 – Deutsche Bundesbahn (0:4)
Deutsche Bundesbahn – van der Linde (1:1)
Enercon  – UKZ 1 (5:0)
van der Linde – Cordes & Gräfe (0:0)
Enercon  – Deutsche Bundesbahn (1:0)
Cordes & Gräfe – UKZ 1 (?:?)

UKZ 2 – Egbert Wilts (2:0)
VW – Stahlbau Ihnen (0:2)
Lücht & Palm – UKZ 2 (2:0)
Egbert Wilts – VW (0:2)
Lücht & Palm – Stahlbau Ihnen (1:0)
Stahlbau Ihnen – UKZ 2 (3:1)
Egbert Wilts – Lücht & Palm (0:2)
UKZ 2 – VW (0:2)
Egbert Wilts – Stahlbau Ihnen (1:6)
VW – Lücht & Palm (1:1)

 

Turnier für II. Mannschaften

Spielzeit 1×40 Minuten mit 5 Minuten Pause

  • TuS Weene III
  • SV Nortmoor II
  • SV Tergast I

Spiel 1 18:30 Uhr Nortmoor II – Tergast I
Spiel 2 19:15 Uhr Weene III – Nortmoor II
Spiel 3 20:00 Uhr Tergast I – Weene III

 

Wer tritt den Ball am dollsten?

18 bis 20 Uhr Geschwindigkeitsmessung bei Schüssen aufs Tor.
Bilder vom Freitag

Freitag1 Freitag2

 

Samstag, 31. 7. 2010

Dodge-Ball Turnier m/w mit ca. 10 Mannschaften

Eine Mannschaft besteht aus 6 Spielern (mind. 2 weibliche Mitspielerinnen).
6 Softbälle dienen als Spielbälle. Die Spieldauer eines Spiels beträgt 6 Minuten.
Die Spieler versuchen gegnerische Spieler abzuwerfen. Ein abgeworfener Spieler
kann in das Spiel zurückkehren, wenn ein Spieler im Feld einen direkt geworfenen
Ball der gegnerischen Mannschaft fängt.

 

Nachtturnier für Hobbymannschaften

  • Gaslampen 1,
  • Gaslampen 2,
  • Berentzen United,
  • eine Fußballmannschaft,
  • Stolly’s,
  • Dynamo Tresen,
  • Die Vagabunden,
  • anti-Oma’s Teich,
  • SV Süderbravo,
  • Dynamo Dosenbier,
  • Wacka Wacka,
  • die Experten von Beening

Turnierergebnis:
1.) Dynamo Dosenbier
2.) Berentzen United
3.) Gaslampen 1
4.) Stolly’s

 

Tauziehen

19:00 Uhr Tauziehen für Straßen, Vereine und andere Interessierte:

1.) Fabrikswieke
2.) Smidt
3.) Lücht & Palm
4.) Sandwieke
5.) Autoverwertung Bloen
6.) Feuerwehr
7.) Roter Weg
8.) Boßeln

 

Kinderdisco 18 Uhr bis 21 Uhr

 

 

„Stikelkamper Nacht” ab 20:00 Uhr

(weitere Bilder vom Samstag)

Wer tritt den Ball am dollsten?

18 bis 20 Uhr Geschwindigkeitsmessung bei Schüssen aufs Tor.

 

Sonntag, 1. 8. 2010

Blitzturnier für II. Mannschaften

Spielzeit 1×35 Minuten mit 5 Minuten Pause

  • Gruppe 1: Hesel II, Stapelmoor II, Neermoor II
  • Gruppe 2: Neufirrel II, Ihren II, Jheringsfehn II
  • R 14:00 Uhr Hesel II – Neermoor II
  • L 14:00 Uhr Neufirrel II – Jheringsfehn II
  • R 14:40 Uhr Stapelmoor II – Hesel II
  • L 14:40 Uhr Ihren II – Neufirrel II
  • R 15:20 Uhr Neermoor II – Stapelmoor II
  • L 15:20 Uhr Jheringsfehn II – Ihren II

Endspiel 16:00 Uhr
anschließend Siegerehrung

 

Kreispokalspiel

L 15:00 Uhr SV Stikelkamp I – TUS Detern (4:1)

Sonntag1 Sonntag2 Sonntag3 Sonntag4

(weitere Bilder vom Sonntag)

 

Wer tritt den Ball am dollsten?

18 bis 20 Uhr Geschwindigkeitsmessung bei Schüssen aufs Tor.

 

Montag, 2. 8. 2010

Spiel der E-Jugend

R 17:30 Uhr Stikelkamp E-Jugend – warsingsfehn E-Jugend (1:1)

 

Blitzturnier für II. Mannschaften

Spielzeit 1×35 Minuten mit 5 Minuten Pause

  • Gruppe 1: Spetzerfehn II, Holtland II, Stikelkamp II
  • Gruppe 2: Weene II, Tannenhausen II, Tergast I
  • R 18:30 Uhr Holtland II – Stikelkamp II
  • L 18:30 Uhr Tergast I – Weene II
  • R 19:10 Uhr Spetzerfehn II – Holtland II
  • L 19:10 Uhr Tannenhausen II – Tergast I
  • R 19:50 Uhr Stikelkamp II – Spetzerfehn II
  • L 19:50 Uhr Weene II – Tannenhausen II

Endspiel 20:30 Uhr
anschließend Siegerehrung

 

Wer tritt den Ball am dollsten?

18 bis 20 Uhr Geschwindigkeitsmessung bei Schüssen aufs Tor.

 

Dienstag, 3. 8. 2010

Blitzturnier für I. Mannschaften

Spielzeit 1×40 Minuten mit 5 Minuten Pause

  • TuS Weene I
  • VfL Jheringsfehn I
  • Frisia Loga II

R 18:30 Uhr Jheringsfehn I – Loga II
R 19:15 Uhr Weene I – Jheringsfehn I
R 20:00 Uhr Loga II – Weene I

anschließend Siegerehrung

 

Blitzturnier mit 8 Damenmannschaften ab 19:00 Uhr

Spielzeit 1 x 12 Minuten

  • Gruppe 1 Talge, Firrel, Weene, Stikelkamp ( vordere Platzthälfte)
  • Gruppe 2 Veenhusen, Schwerinsdorf, Nortmoor, Brinkum ( hintere Platzhälfte)

L 19:00 Uhr Firrel – Stikelkamp (0:0)
L 19:00 Uhr Schwerinsdorf – Brinkum (1:0)
L 19:15 Uhr Talge – Weene (1:1)
L 19:15 Uhr Veenhusen – Nortmoor (0:0)
L 19.30 Uhr Stikelkamp – Talge (0:1)
L 19:30 Uhr Brinkum – Veenhusen 3:1)
L 19:45 Uhr Firrel – Weene (0:0)
L 19:45 Uhr Schwerinsdorf – Nortmoor (1:0)
L 20:00 Uhr Weene – Stikelkamp (0:0)
L 20:00 Uhr Nortmoor – Brinkum 1:2)
L 20:15 Uhr Talge – Firrel (2:2)
L 20:15 Uhr Veenhusen – Schwerinsdorf 0:0)

L 20:30 Uhr Spiel um Platz 3: Brinkum – Firrel (1:0)
L 20:30 Uhr Endspiel : Lammertsfehn – Talge (2:1) n.e.

 

Wer tritt den Ball am dollsten?

18 bis 20 Uhr Geschwindigkeitsmessung bei Schüssen aufs Tor.

 

Mittwoch, 4. 8. 2010

Blitzturnier für Alte Herren

Spielzeit 1×30 Minuten mit 10 Minuten Pause

  • Gruppe 1: Veenhusen, Strackholt, Schwerinsdorf/Uplengen
  • Gruppe 2: Hesel/Warsingsfehn, Holtrop, Stikelkamp

R 18:30 Uhr Veenhusen – Strackholt
L 18:30 Uhr Hesel/Wfehn – Stikelkamp
R 19:10 Uhr Schwerinsd./Upleng. – Veenhusen
L 19:10 Uhr Holtrop – Hesel/Wfehn
R 19:50 Uhr Strackholt – Schwerinsd./Upleng.
L 19:50 Uhr Stikelkamp – Holtrop

Spiel 3. Patz 20:30 Uhr
Endspiel 20:30 Uhr
anschließend Siegerehrung

 

Wer tritt den Ball am dollsten?

18 bis 20 Uhr Geschwindigkeitsmessung bei Schüssen aufs Tor.

Sieger

  • 111 km/h Herren Kai van der Wall
  • 93 km/h Damen Anna Jobus
  • 97 km/h Kinder 11-14 Jahre Oliver Koens
  • 71 km/h bis 10 Jahre Marvin Kröger

 

Donnerstag, 5. 8. 2010

Pokalturnier der Samtgemeinde

Spielzeit 1×35 Minuten mit 5 Minuten Pause

  • TSV Hesel
  • Stern Schwerinsdorf
  • Grün-Weiß Firrel
  • SV Brinkum
  • SV Holtland
  • SV Stikelkamp

R 18:30 Uhr SV Brinkum – SV Stikelkamp
L 18:30 Uhr TSV Hesel – SV Holtland
R 19:10 Uhr SV Stikelkamp – Stern Schwerinsdorf
L 19:10 Uhr SV Holtland – GW Firrel
R 19:50 Uhr Stern Schwerinsdorf – SV Brinkum
L 19:50 Uhr GW Firrel – TSV Hesel

Spiel 3. Patz 20:30 Uhr
Endspiel 20:30 Uhr
anschließend Siegerehrung

 

Vereinsinternes Tennisturnier

18:00 Uhr mit Spielern vom SV Stikelkamp

 

SVS Reservisten- und Veteranen-Treff ab 20:00 Uhr

Wer tritt den Ball am dollsten?

18 bis 20 Uhr Geschwindigkeitsmessung bei Schüssen aufs Tor.

 

Freitag, 6. 8. 2010

Punktspiel 1. Kreisklasse

SV Stikelkamp – Klostermoor (1:3)

(Bilder vom Freitag)

 

Wer tritt den Ball am dollsten?

18 bis 20 Uhr Geschwindigkeitsmessung bei Schüssen aufs Tor.

 

Samstag, 7. 8. 2010

Nachtturnier mit sieben Straßenmannschaften aus Beningafehn, Neuefehn und Stiekelkamperfehn (nach Platzierung):

1. Bahnhofstraße/Grüner Weg/ Beningastraße (16 Punkte)
2. Neue Straße /Schulstraße (13 Punkte)
3. Hautpstraße/Grüner Weg/Hauptwieke (9 Punkte)
3. Fabrikswieke (9 Punkte)
4. Schwarzer Weg/ Drei Eichen (6 Punkte)
5. Lönstraße/Roter Weg/Lütje Weg (4 Punkte)
6. Kanalstraße/ Sandwieke/ An der Kastanie (1 Punkt)

 

Kinderdisco 18 Uhr bis 21 Uhr

 (Bild 2009)

 

große Abschlussparty der großen Sportwoche im Festzelt

 (Bild 2009)

 

Wer tritt den Ball am dollsten?

18 bis 20 Uhr Geschwindigkeitsmessung bei Schüssen aufs Tor.

 

Sonntag, 8. 8. 2010

D-Jugend-Turnier mit 5 Mannschaften ab 13:00 Uhr

 

F-Jugend-Turnier mit 4 Mannschaften ab 14:00 Uhr

 

Freundschaftsspiel einer II. Mannschaft

 

ab 18:00 Uhr Ausklang der Sportwoche