Nachdem die Sportart Volleyball einige Jahre aus den Sparten des SV Stikelkamp verschwunden war, ist sie im November 1998 auf Initiative von Martina Lindemann und Hanna Tebbens neu belebt worden. Frei nach dem Motto “Just for fun” wird wieder geschmettert, gebaggert und gepritscht, was das Zeug hält. In der anfänglich reinen Damenmannschaft gab es Ende 1999 durch 5 (!) Schwangerschaften bezüglich Teilnehmerinnen eine Durststrecke, die aber seit dem Frühjahr 2000 behoben ist, da einige neue Spielerinnen und auch Spieler zur Mannschaft dazugekommen sind. Jetzt wird in einer sogenannten Mixed-Mannschaft mit viel Elan (meistens) und Spaß (immer!) um jeden Ball und Punkt gekämpft.
Ein großes “Danke schön” möchten wir den Sponsoren unserer Trikots und Hosen, Fa. Müller und Janßen, Hesel, Bauunternehmen Ewald Jungenkrüger, Beningafehn, und Fa. Hjalmar Naarden, Moormerland, aussprechen.
Da es aus verständlichen Gründen (Familie, Studium, Hausbau u.ä.) öfter zur Absage der Trainingsteilnahme kommt, wäre es nicht schlecht, wenn wir unseren Spielerstamm noch vergrößern könnten, damit auch bei mehreren Ausfällen das Training trotzdem stattfinden kann, denn bekanntlich ist Volleyball eine Sportart mit 12 SpielerInnen. Wer Lust und Zeit hat, unser “Fehntjer Fun Team” zu verstärken – montags ab 20:00 Uhr ist die beste Zeit dafür. Denn man los!!

Bericht vom Hobbyvolleyball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen | Ablehnen
577